Polen in Irland - Ein Porträt (Marcel Krueger)
Europa
Marcel Krueger

Polen in Irland – Ein Porträt

Irland und Polen. Auf den ersten Blick verbindet diese beiden Länder in den entgegengesetzten Ecken von Europa wenig. Die historischen Verbindungen scheinen marginal und rar: Auf einem Bild, das Teilnehmer einer Dubliner Demonstration zur Unterstützung eines Streiks in der Rank’s

Zum Beitrag »
Feministische Außenpolitik
Außenpolitik
Gespräch

Feministische Außenpolitik

Mit Małgorzata Kopka-Piątek und Iwona Reichardt spach Piotr Leszczyński   Piotr Leszczyński: Ihr habt gemeinsam ein Buch über feministische Außenpolitik geschrieben, was war eure Motivation? Iwona Reichardt: Die Idee für das Buch Retten Frauen die Welt?[1] ist schon länger in

Zum Beitrag »
Politik
Alexander Kissler

Die Fehler der anderen und Baerbocks Beitrag

Deutschland steht vor einem volatilen Wahlkampf, der längst nicht entschieden ist Um in diesen Tagen Deutschland zu verstehen, empfiehlt sich der Blick nach Afrika. Dort liegen mit Kenia und Simbabwe jene Länder, deren Flaggen für ganz reale deutsche Koalitionsmöglichkeiten stehen,

Zum Beitrag »
Kultur
Piotr Kosiewski

Die Macht der Gewohnheit

Polen. Die Macht des Bildes ist eine der größten Ausstellungen der letzten Jahre. Doch das ist weder der einzige noch der wichtigste Grund dafür, um sie näher zu betrachten. Sie erzählt nämlich von der kultur- und mythenschaffenden Rolle der polnischen

Zum Beitrag »
Krzysztof Ruchniewicz: deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag
Außenpolitik
Krzysztof Ruchniewicz

Eckpfeiler für einen Neuanfang

Deutsch-polnische Beziehungen während des Epochenumbruchs (1989–1992) Das Jahr 1989 eröffnete in Ostmitteleuropa eine Phase des Umbruchs, der die geopolitische Lage der Region und ihren Stellenwert in der europäischen Gemeinschaft neu definierte. Um einen Eindruck zu gewinnen, wie wichtig das war,

Zum Beitrag »
Politik
Pierre-Frédéric Weber

Brennt Paris?

Ein bekanntes Buch des französischen Historikers Michel Winock trägt den für Ausländer wohl nicht unbedingt ersichtlichen Titel La fièvre hexagonale – wortgetreu „Das sechseckige Fieber“, sinngemäß also etwa „Das fiebrige Sechseck“. Diese geometrische Figur bezeichnet im allgemeinen französischen Sprachgebrauch –

Zum Beitrag »
Deutschland Polen Beziehungen Witold Jurasz
Politik
Witold Jurasz

Polen und Deutschland oder ein Ehepaar nach der Krise

Die deutsch-polnischen Beziehungen durchliefen in den letzten Jahren unter der Regierung von „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) eine schwere Belastungsprobe; jedenfalls haben sie sich im Vergleich mit der Regierungszeit der Bürgerplattform (PO) merklich verschlechtert. Zurzeit ist die Lage bereits deutlich entspannter,

Zum Beitrag »
Natalia Prüfer: Deutsch-Polnisches Kulturleben in Berlin nach Corona
Gesellschaft
Natalia Staszczak-Prüfer

Deutsch-polnisches Kulturleben ein Jahr nach Corona

Wie das Leben in Berlin in Zeiten der Pandemie aussieht, erleben die Einwohner der deutschen Hauptstadt seit über einem Jahr am eigenen Leibe. Aber wie hat die Pandemie die deutsch-polnischen Institutionen in Berlin beeinflusst? Kann man – und wenn ja

Zum Beitrag »
Politik
Małgorzata Solecka

Krach um die Ratifizierung, oder: Wie weiter mit Polens Wiederaufbauplan?

Wer hat am meisten bei der Abstimmung zum Ratifizierungsgesetz verloren, das die Voraussetzung für die Auszahlung europäischer Gelder zum Wiederaufbau nach der Covid-Pandemie ist? Selbstverständlich die liberale Bürgerkoalition (KO). Wer hat gewonnen? Selbstverständlich „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS), genauer gesagt Jarosław

Zum Beitrag »