Zum Inhalt springen
Belarus
Tania Sezko

Exklusion in Belarus: Nuancen der Diskriminierung

Diskriminierung tritt in Belarus mit gewissen Besonderheiten und in feinen Abstufungen auf. Allgemein gesprochen, geht sie in ihren Grundzügen aber immer noch auf eine patriarchal strukturierte Gesellschaft zurück, in der die Menschen nach Mehrheit und Minderheiten sortiert werden.   Im

Zum Beitrag »
Belarus
Maxim Rust

„House of Cards“ auf belarussisch

Im frühen Stadium der Systemtransformation hatte die Unterteilung der belarussischen politischen Elite in Herrschaftselite und Gegenelite mehr mit Symbolik als mit der Realität zu tun. Heute zeigen beide Gruppen Eigenschaften des homo postsovieticus und fügen sich nahtlos in das postsowjetische

Zum Beitrag »
Europa
Marek Prawda

Die Visegrád-Gruppe im angeschlagenen Europa

Mindestens seit den Vorbereitungen auf den Beitritt zur Europäischen Union 2004 galt die Visegrád-Gruppe (oft auch V-4 genannt) in der polnischen Außenpolitik als eine Art primärer Rückhalt. Die Zusammenarbeit in diesem Format verlief mit wechselnder Intensität, hatte ihre Höhen und

Zum Beitrag »
Belarus
Gespräch

Oppositionelle oder Dissidenten?

Zbigniew Rokita spricht mit dem belarussischen Politikexperten Aljaksandr Klaskoŭski   Zbigniew Rokita: Meinem Eindruck nach war die belarussische Opposition noch nie so schwach wie heute. Aljaksandr Klaskoŭski: Ja in der Tat. In den neunziger Jahren konnte die Opposition 30–40.000 Menschen

Zum Beitrag »
Europa
Gespräch

Russlands Informationskrieg

Gespräch mit Pawlo Kost, Mitglied des Expertenrats des Zentrums für Armee‑, Konversions‑ und Abrüstungsstudien in Kiew   Zum jetzigen Zeitpunkt fordert der Krieg im Donbass weniger Opfer, weshalb sich die Aufmerksamkeit auf andere Aspekte des Konflikts richtet. Einer davon ist

Zum Beitrag »
Europa
Pierre-Frédéric Weber

Frankreich, General Haller und Polens Unabhängigkeit 1918

Ein etwas anderer Blick auf die Erinnerung im Jubiläumsjahr   „Frankreich, seinen Traditionen und seinem Programm treu, wird in Einvernehmen mit seinen Verbündeten keine Mühe sparen, um zum Auferstehen des freien Polens – gemäß dessen nationalen Bestrebungen und in dessen

Zum Beitrag »
DIALOG FORUM
Michal Hvorecký

Ich vermisse Mitteleuropa

Politisch ist Ostmitteleuropa zu einem düsteren Ort geworden. Dabei haben Intellektuelle in Polen, Ungarn und der Tschechslowakei den Gegenentwurf schon in den 1980ern formuliert. Michal Hvorecký (Bratislava) erinnert an die Kraft von Gesellschaften mit Visionen.   Liebe Tereza, liebe Monika,

Zum Beitrag »
Europa
Julie Hamann

Emmanuel Macrons Wettlauf mit der Zeit

Der Beginn des Herbstes zeigt sich für Emmanuel Macron spannungsgeladen. Die vergangenen Wochen haben ihm mit der Affäre um seinen Sicherheitsmann Benalla den ersten Skandal seiner Amtszeit beschert. Umweltminister Nicolas Hulot hat als beliebtestes Mitglied der Regierung seinen Rücktritt erklärt

Zum Beitrag »
Europa
Bogdan Góralczyk

Polarisierung oder: Wie weiter mit Europa?

Europa ist faszinierend, wenn auch unberechenbar, bedrohlich oder gefährlich – je nachdem wie man es sehen mag. Vor noch nicht so langer Zeit wollte es scheinen, dass der Kontinent mit der übernationalen Europäischen Union identifiziert werden würde, mit der mit

Zum Beitrag »
DIALOG FORUM
Gespräch

Die konservative Revolution in Polen – eine erfolgreiche Mission?

Interview mit Dr. Manfred Sapper, Politikwissenschaftler und Chefredakteur der Monatszeitschrift OSTEUROPA   2016 hatte OSTEUROPA den Band „Gegen die Wand – Konservative Revolution in Polen“ vorlegt. Nun vergleicht OSTEUROPA auf 528 Seiten Ungarn und Polen – zwei „illiberale“ Staaten, wie

Zum Beitrag »
Kultur
Piotr Kosiewski

Der Künstler Ungelegenheiten mit dem Vaterland

Das Vaterland ist für die Kunst schon seit zweihundert Jahren Thema, aber in jüngster Zeit hat es sich vermehrt in den Vordergrund gedrängt. Eine Ausstellung im Museum of Contemporary Art in Krakau (MOCAK) zur künstlerischen Produktion der letzten Jahrzehnte bietet

Zum Beitrag »
Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.