Wirtschaft
Dariusz Filar

Rückkehr zum Staatseigentum

Ein Nachlass der sozialistischen zentralen Planwirtschaft waren tausende Unternehmen in Staatsbesitz. Meist war ihre Produktionstechnik veraltet, die Belegschaft überbesetzt und die Erzeugnisse von schlechter Qualität.

Zum Beitrag »
Wirtschaft
Roman Tyborski

(Un-)politische Ratingagenturen

Die Ratingagentur S&P hat Polen im vergangenen Jahr abgestuft. Dabei geht es dem Land wirtschaftlich gesehen gut. Steckt politische Motivation hinter dem gesenkten Rating? Eine

Zum Beitrag »
Wirtschaft
Roman Tyborski

Polen ist nicht mehr die Werkbank im Osten

Nationalkonservative Politiker wie PiS-Parteichef Jaroslaw Kaczynski behaupten gerne, dass ausländische Unternehmen nur wegen der billigen Arbeitskräfte in Polen investieren. Doch eine Daten-Analyse zeigt: das Gegenteil

Zum Beitrag »