Zum Inhalt springen

Veranstaltungen

Entdecken Sie Veranstaltungen zu Themen aus der Mitte Europas. In unserem Kalender präsentieren wir Ihnen Veranstaltungen aus Kultur, Zivilgesellschaft und Politik, die die Deutsch-Polnischen Gesellschaften oder unsere Partner durchführen. Ob Gespräche, Konferenzen, Filmvorstellungen, Festivals, ob online oder vor Ort – erleben Sie die verschiedenen Dimensionen Europas!

Finden Sie eine Veranstaltung

Sie möchten auch eine Veranstaltung teilen? Dann tragen Sie über das Formular einfach Ihre Veranstaltung ein und erweitern Sie Ihre Zielgruppe über unser Netzwerk, ganz ohne vorherige Anmeldung.



2022


17. filmPOLSKA: Polnisches Filmfestival

22/06/2022 - 29/06/2022

Das polnische Filmfestival filmPOLSKA lädt diesmal im Juni Freunde und Liebhaber des polnischen Kinos nach Berlin ein. Die 17. Ausgabe findet wie üblich in Kinos, Clubs und im öffentlichen Raum statt. In den Jahren 2005–2021 präsentierte das Festival insgesamt 1.637 Filme in 1.363 Vorführungen. 341 Gäste kamen aus Polen nach Berlin und diskutierten mit dem Publikum.

,
filmPOLSKA-Spezial: Kunst im Kino

23/06/2022 - 29/06/2022

Das unzähmbare Bedürfnis nach neuen Visionen. Experimentalfilm in Polen
Das dreitägige Film- und Videoprogramm schlägt einen weiten Bogen von den Dreißiger- bis zu den Neunzigerjahren

Veranstaltung im Rahmen des 17. filmPOLSKA Polnisches Filmfestivals

22.–29.06.2022 / Berlin & Potsdam

Mehr: https://instytutpolski.pl/berlin/17-filmpolska/

Wolf Kino, Berlin
filmPOLSKA: Ukraine-Spezial

26/06/2022

filmPOLSKA Panel Discussion “Borderline”
Curators: Dr Anna Huth, Kornel Miglus, Natalia Zuch
Moderator: Dr Barbara Wurm
Speakers: Michał Bielawski, Andrei Kutsila, Natalia Libet, Zhanna Ozirna

Polnisches Institut Berlin, Berlin
filmPOLSKA-Benefizkonzert: LOR

27/06/2022

#SolidarityWithUkraine
Erstes Deutschland-Konzert der Folk-Pop-All-Girls-Band

Alle Erlöse des Konzerts werden an die Stiftung „Future For Ukraine“ (Warschau/Kiew) zugunsten von Waisenkindern gespendet.

Start um 19:30 / Einlass ab 18:30 / silent green Kulturquartier
Anmeldung bis zum 24.06. unter filmpolska.info@instytutpolski.pl

silent green Kulturquartier, Berlin
Joanna Bator und Artur Becker: Polen und Europa. Eine Entfremdung

28/06/2022

Moderation: Andrzej Kaluza
Lesung: Birgitta Assheuer

VERANSTALTER: IM RAHMEN OPENBOOKS-FRANKFURT, IN KOOPERATION MIT DEM DEUTSCHEN POLEN-INSTITUT UND RUSSELL REYNOLDS ASSOCIATES INC

Opernturm, Russel Reynolds, Frankfurt am Main
Online-Diskussion: Das ausgestellte Polen: Erfahrungen und Projekte in Deutschland

28/06/2022

Veranstaltung in der Reihe Impulse: Gespräche zur deutsch-polnischen Erinnerungskultur

Gespräch mit:
Uwe Neumärker, Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin
Prof. Dr. Peter Oliver Loew, Deutsches Polen-Institut, Darmstadt
Dr. Thorsten Smidt,  Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

Anmeldung >> HIER

,
Lesung & Gespräch mit Żanna Sƚoniowska

29/06/2022

Die polnischukrainische Autorin Żanna Sƚoniowska liest aus ihrem Roman »Dom z witrażem«(Das Licht der Frauen) und spricht über Russlands Krieg in der Ukraine. Ein Roman sowohl über die multiethnische Geschichte
Lembergs als auch über die Geschichte der Ukraine. Im Mittelpunkt stehen vier starke Frauen aus vier Generationen, Mütter und Töchter, private und gesellschaftliche Revolten, und der unbedingte
Glaube an Freiheit, Emanzipation und Liebe.

Polsko-ukraińska autorka czyta fragmenty swojej powieści »Dom z witrażem« i opowiada o wojnie Rosji na Ukrainie. Powieść o wieloetnicznej historii Lwowa, a także o historii Ukrainy.
W centrum uwagi znajdują się cztery silne kobiety z czterech pokoleń, matki i córki, prywatne i społeczne bunty oraz bezwarunkowa wiara w wolność, emancypację i miłość.

Moderation(dt.-poln.): Dr. Angelique Leszczawski-Schwerk

,
Dunkel, fast Nacht. Literarischer Abend mit der polnischen Autorin Joanna Bator

29/06/2022

Lesung mit der polnischen Autorin Joanna Bator

Moderation: Dr. Andrzej KaluzaEintritt frei

Deutsches Polen-Institut, Residenzschloss, Darmstadt
Gute Polen, böse Deutsche? Die Wahrnehmung des Nachbarn in der Krise. Deutsch-Polnisches Barometer 2022

30/06/2022

Gute Polen, böse Deutsche? Die Wahrnehmung des Nachbarn in der Krise.
Deutsch-Polnisches Barometer 2022

Präsentation und Diskussion im Deutschen Bundestag.

Die Dynamik der aktuellen Situation lädt dazu ein, die Ergebnisse im Kontext den neusten politischen Entwicklungen zu diskutieren und die Zusammenhänge zwischen der öffentlichen Meinung und der Politik beider Regierungen zu reflektieren.

Deutscher Bundestag, Berlin
1 2 3 4

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.