Zum Inhalt springen

Buchpremiere: Grüne Paradiese. Historische Gärten in der Lausitz

Buchpremiere: Grüne Paradiese. Historische Gärten in der Lausitz

Wann

30/06/2022    
14:30 - 17:00

Wo

Polnisches Institut Berlin
Burgstrasse 27, Berlin, 10178

Veranstaltungstyp

Das Buch stellt die neun Parkanlagen des Europäischen Parkver- bunds Lausitz vor. Geschaffen von herausragenden Persönlichkeiten wie Fürst Hermann von Pückler-Muskau, Graf Heinrich von Brühl oder Herzogin Dorothea von Sagan, bildeten diese Residenzen und Parkanlagen kulturelle Kristallisationspunkte mit europaweiten Verbindungen, die ihre Strahlkraft bis heute bewahrt haben. Die Bilder des Fotografen Leo Seidel entführen in großartige Gartenwelten und zeigen neben den vielfältigen Querverbindungen die Besonderheiten der einzelnen Parks auf. Einführende Texte bieten Informationen zur Entstehungsgeschichte der Anlagen und laden zu einer Entdeckungs- reise durch die historischen Parks und Gärten in der Lausitz ein.

14:30 Uhr
Begrüßung

Marzena Kępowicz
Polnisches Institut Berlin | Direktorin

Holger Kelch
Stadtverwaltung Cottbus/Chóśebuz | Oberbürgermeister Cottbus/Chóśebuz

Janusz Kubicki
Stadtverwaltung Zielona Góra | Präsident

14:45 Uhr
Buchpräsentation

Marina Heilmeyer
Kunsthistorikern, Berlin

Dr. Stefan Körner
Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz | Vorstand

Gert Streidt
Europäischer Parkverbund Lausitz, Kurator

15:20 Uhr
2 Persönlichkeiten, 2 Parks: Deutsch-Polnische Filmpremiere

15:30 Uhr
Diskussion und Verkostung von regionalen Produkten aus den Partnerstädten Cottbus/Chóśebuz und Zielona Góra

Anmeldung bis 24.06.2022 unter aleksandra.zimolag@cottbus.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.