Zum Inhalt springen

Come Together in 2024 Einladung zum Offenem Jahresempfang der dpg bochum nrw e.V. am Samstag, den 20.01.2024 um 18.00h im Kunstmuseum Bochum

Come Together in 2024 Einladung zum Offenem Jahresempfang der dpg bochum nrw e.V. am Samstag, den 20.01.2024 um 18.00h im Kunstmuseum Bochum

Come Together in 2024
Einladung zum Offenem Jahresempfang der dpg bochum nrw e.V.
am Samstag, den 20.01.2024 um 18.00h im Kunstmuseum Bochum

Liebe Freundinnen und Freunde,

ein weiteres Jahr ging zu Ende und Neues fängt an. Es ist also wieder Zeit für unseren “Offenen Jahresempfang”, zu dem wir alle Interessierte herzlich in das Kunstmuseum Bochum am Stadtpark gerne einladen.

Wir möchten über das Wichtigste, was bis dato passierte, informieren, wie auch die neuen Chancen in Bezug auf Deutsch- Polnische Beziehungen von Bochum aus

vorstellen.

Unser Gast in 2024 ist Prof. Dr. Christoph Zöpel, geboren 1943 in Gleiwitz/Gliwice, u.v.a. Staatsminister des Inneren a.D. Wir zeigen auch ein Dokumentarfilm: „Ruhelos sind wir seit Jahren“ (1996) von Claus Bredenbrock, geboren in Gelsenkirchen Buer, mit Interviews vieler bekannter polnischer Autoren.

2024 ist auch ein besonderes Jahr in Bezug auf Polen in Europa aufgrund der neu gewählten Regierung. Nach den letzten Wahlen am 15. Okt 2023, was auch ordentlich nachgefeiert werden sollte, stellt sich die Frage, wie wir die deutsch-polnische Zusammenarbeit und den inter-kulturellen Dialog in Zukunft anders gestalten können. Ist der bilaterale Dialog noch von Bedeutung? Wir sagen ja, denn es war und ist eine wichtige Erfahrungs- und bedeutende Wissensquelle für alle.

Die Geschichte Bochums bzw. Ruhrgebietes ist intensiv und sehr lang mit Polen

verbunden. Unsere neuesten Bemühungen betreffen daher die Stärkung der städtepartnerschaftlichen Beziehungen Bochum-Białystok. Schon Ende Februar entscheidet darüber Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch und eines ist schon jetzt sicher: ohne polnischen Akzent kann Bochum nicht wirklich europäisch werden. Egal wie Stadt Bochum entscheidet, wir von der dpg wissen und erleben täglich,

dass das Interesse an Polen sehr gewachsen ist und auch der Osten Polens zum “Tiefen Westen“ passt.

Es gibt auch andere Herausforderungen weit über nationale Interessen hinaus wie z.B. Klimaschutz, Demokratie und auch Frieden unterstützende Maßnahmen oder Aktivitäten mit Bezug zu Europa Wahlen am 09. Juni 2024. Last but not least braucht die in den letzten Jahren durch Corona-Maßnahmen sehr gelittene Kunst & Live Kultur Rückenwind.

Wir haben lange auf die Gründung einer Deutsch-Polnischen Gesellschaft warten müssen und hoffen nun auf wachsende Mitgliederzahlen, Förderer und Sponsoren des zukünftigen BOCHUMSKI Festes.

Zusammen können wir viel mehr bewegen und rechnen mit Eurem Interesse.

Kommt zahlreiches auch um Gutes zu feiern.

Solidarischer Gruß mit “Gemeinsam gegen rechts”

Zapraszamy – Do Zobaczenia!

Eure Deutsch-Polnischen Gesellschaft für Bochum NRW e.V.

Deutsch Polnische Gesellschaft Bochum NRW e.V.:

www.dpg-bochum.nrw / [email protected]

Spendenkonto 2024 Sparkasse Bochum

IBAN: DE98 4305 0001 0001 6424 79

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.