Zum Inhalt springen

Deutsch-französisch-polnisches Bürgerfest “30 Jahre Weimarer Dreieck – 60 Jahre Centre Français de Berlin “

Deutsch-französisch-polnisches Bürgerfest "30 Jahre Weimarer Dreieck - 60 Jahre Centre Français de Berlin “

Wann

27/08/2021    
16:00 - 22:00

Wo

Centre Français de Berlin
Müllerstrasse 74, Berlin

Veranstaltungstyp

Dzień dobry, Bonjour und Guten Tag,

(auf Polnisch und Französisch siehe unten)

in diesem Jahr feiert der deutsch-französisch-polnische Freundschaftsvertrag „Weimarer Dreieck“ sein 30-jähriges Bestehen. 30 Jahre Weimarer Dreieck bedeuten 30 Jahre Begegnung und politische sowie kulturelle Zusammenarbeit. Das ist ein Grund zum Feiern! Die Berliner Senatskanzlei und das Centre Français de Berlin freuen sich sehr, Sie zu diesem Anlass zur Open-Air-Veranstaltung 30 Jahre Weimarer Dreieck – deutsch-französisch-polnisches Bürgerfest einzuladen, die am 27. August von 16.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Centre Français de Berlin, Müllerstrasse 74, 13349 Berlin-Wedding stattfindet.

Neben einem bunten Musik- und Kulturprogramm, bei dem Künstler·innen der drei Länder vertreten sein werden, gibt es die Gelegenheit, sich beim „Markt der Möglichkeiten“ über die Arbeit und das Engagement der deutsch-französischen sowie der deutsch-polnischen Vereinslandschaft in Berlin zu informieren und auszutauschen, verschiedene kulinarische Spezialitäten aus Deutschland, Frankreich und Polen zu probieren oder bei einem polnischen Bier oder einem Glas französischem Rotwein ins Gespräch zu kommen. Auch für unsere jüngeren Gäste wird es Einiges zu entdecken geben. Die Veranstaltung wird vom Land Berlin gefördert.

Anlässlich dieses Jubiläums findet in der Zeit vom 20.-28. August 2021 im Centre Français de Berlin ein Jugendmusikaustausch zwischen Paris, Warschau und Berlin statt, bei dem junge Musiker·innen aus den drei Ländern sich kennenlernen und gemeinsam musizieren. Wir freuen uns ganz besonders auf die Ergebnisse, die die drei Bands im Rahmen eines gemeinsamen Konzerts bei unserem Bürgerfest vorstellen werden. Das Projekt wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk gefördert.

Um eine Voranmeldung unter Eventbrite wird gebeten. Der Eintritt ist frei, bitte denken Sie jedoch daran, dass ein Zutritt nur unter Vorlage eines Nachweises über vollen Impfschutz, einer Genesung oder eines negativen Testergebnisses möglich ist, das maximal 24 Stunden zurückliegt.

Das Bürgerfest markiert ebenfalls den Beginn einer Reihe von Feierlichkeiten rund um das 60jährige Bestehen des Centres in diesem Jahr. Das von den Französischen Alliierten gebaute Kulturzentrum im Norden des Weddings steht nicht nur für Berlins Geschichte, sondern auch sinnbildlich für eine solidarische und weltoffene Stadt. Das in die Jahre gekommene denkmalgeschützte Gebäude muss in den nächsten Jahren energetisch saniert werden. Dabei unterstützt die deutsche Energieagentur (dena) das CFB bei der Umsetzung.

16h Einlass und musikalische Darbietungen

17h30 Grußworte des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Herrn Michael Müller, der Französischen Botschafterin, I.E. Frau Anne-Marie Descôtes und des Polnischen Botschafters, S.E. Herrn Prof. Dr. A. Przyłębski.

18h00 Präsentation der gemeinsam erarbeiteten Musikstücke von jungen Musiker·innen aus Berlin, Warschau und Paris

18h30 Fortsetzung des Kulturprogramms (Musik, Kino, DJ) bis 22h

Wir freuen uns sehr, Sie am 27. August 2021 begrüßen zu dürfen.

Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

Florian Fangmann, Geschäftsführer Centre Français de Berlin

***

Dzień dobry, Bonjour i Guten Tag,

w tym roku traktat o przyjaźni niemiecko-francusko-polskiej “Trójkąt Weimarski” obchodzi swoje 30-lecie. 30 lat Trójkąta Weimarskiego oznacza 30 lat spotkań i współpracy politycznej i kulturalnej. To jest powód do świętowania! Kancelaria Senatu Berlina i Centrum Francuskie w Berlinie mają zaszczyt zaprosić Państwa na imprezę plenerową “30 lat Trójkąta Weimarskiego – francusko-niemiecko polski festiwal obywatelski”, która odbędzie się 27 sierpnia w godzinach od 16.00 do 22.00 w Centrum Francuskim w Berlinie, Müllerstrasse 74, 13349 Berlin-Mitte.

Oprócz barwnego programu muzycznego i kulturalnego z udziałem artystów z trzech krajów, na “Rynku możliwości” będzie można zapoznać się z pracą i zaangażowaniem francuskoniemieckich i niemiecko-polskich stowarzyszeń w Berlinie, spróbować różnych specjałów kulinarnych z Niemiec, Francji i Polski, a także porozmawiać przy polskim piwie lub kieliszku francuskiego czerwonego wina.

Nie zabraknie również atrakcji dla naszych najmłodszych gości. Impreza jest sponsorowana przez kraj związkowy Berlin.

Z okazji tej rocznicy w dniach 20-28 sierpnia 2021 r. w Centre Français de Berlin odbędzie się młodzieżowa wymiana muzyczna między Paryżem, Warszawą i Berlinem, podczas której młodzi muzycy z trzech krajów będą się poznawać i wspólnie muzykować. Ze szczególną niecierpliwością czekamy na efekty, które te trzy zespoły zaprezentują we wspólnym koncercie na naszym festynie obywatelskim. Projekt jest sponsorowany przez Francusko- Niemiecką Współpracę Młodzieży.

Prosimy o wcześniejszą rejestrację na stronie Eventbrite. Wstęp jest bezpłatny, ale należy pamiętać, że wstęp jest możliwy tylko za okazaniem dowodu pełnej ochrony szczepień, wyzdrowienia lub negatywnego wyniku testu, który nie jest starszy niż 24 godziny. Święto obywatelskie rozpoczyna również serię obchodów 60-lecia Centrum w tym roku.

Zbudowane przez francuskich aliantów centrum kultury w północnej części dzielnicy Wedding jest nie tylko symbolem historii Berlina, ale także symbolem solidarnego i kosmopolitycznego miasta. Ten zabytkowy budynek, który ma już swoje lata, wymaga w ciągu najbliższych kilku lat renowacji pod kątem efektywności energetycznej. Niemiecka Agencja Energii (dena) wspiera CFB w realizacji projektu.

16h – Wstęp i występy muzyczne

17h30 – Powitanie przez Burmistrza Berlina Michaela Müllera, Ambasador Francji Anne-Marie

Descôtes oraz Ambasadora Polski Prof. dr A. Przyłębskiego.

18:00 – Prezentacja wspólnie opracowanych utworów muzycznych przez młodych muzyków z

Berlina, Warszawy i Paryża.

18h30 – Kontynuacja programu kulturalnego (muzyka, kino, DJ) do 22h.

Cieszymy się, że będziemy mogli powitać Państwa 27 sierpnia 2021 roku.

Michael Müller, burmistrz Berlina

Florian Fangmann, Dyrektor Zarządzający Centrum Francuskiego w Berlinie

***

Dzień dobry, Bonjour und Guten Tag,

Cette année, l’amitié franco-germano-polonaise « Triangle de Weimar » fête ses 30 ans. Les 30 ans du Triangle de Weimar, ce sont des années de rencontres mais aussi de coopération politique et culturelle. Le Sénat de Berlin et le Centre Français de Berlin sont donc très heureux de vous inviter à l’événement « 30 Jahre Weimarer Dreieck – deutsch-französisch-polnisches Bürgerfest », qui aura lieu le vendredi 27 août de 16h00 à 22h00 dans les espaces extérieurs du Centre Français de Berlin – Müllerstrasse 74, 13349 Berlin-Mitte.

En plus d’un programme musical et culturel haut en couleurs avec des artistes des trois pays, le « Markt der Möglichkeiten / marché des possibilités » permettra de découvrir des associations françaises, allemandes et polonaises de Berlin. L’occasion de s’informer, échanger, goûter des spécialités culinaires d’Allemagne, de France et de Pologne ou encore d’entamer une conversation autour d’une bière polonaise ou d’un verre de vin rouge français. Pour les plus jeunes, de nombreuses activités seront également à découvrir. Cet événement est financé par l’État de Berlin.

A l’occasion de cet anniversaire, du 20 au 28 août, le Centre Français de Berlin accueillera un échange de jeunes de Paris, Varsovie et Berlin, pendant lequel ces jeunes musicien.ne.s se rencontreront pour créer ensemble. Nous avons hâte de découvrir la performance que les trois groupes présenteront dans le cadre d’un concert commun. Ce projet est financé par l’Office franco-allemand pour la jeunesse.

L’entrée est gratuite, mais n’oubliez pas que l’accès au site n’est possible que sur présentation d’un certificat de vaccination complète, de rétablissement ou d’un résultat de test négatif datant de moins de 24 heures. Une pré-inscription est possible sur le lien Eventbrite.

Cette fête citoyenne marque également le début d’une série de célébrations autour du 60ème anniversaire du CFB cette année. Le centre culturel construit par les Alliés français au nord de Wedding représente non seulement l’histoire de Berlin, mais symbolise également une ville solidaire et ouverte sur le monde. Le bâtiment vieillissant devra faire l’objet d’une rénovation énergétique dans les prochaines années. L’agence allemande de l’énergie (dena) soutient le CFB dans cette mise en œuvre.

16h Performances musicales

17h30 Discours du Maire de Berlin Michael Müller, de S.E. Mme l’Ambassadrice de France Anne-Marie Descôtes et de S.E. M. l’Ambassadeur de Pologne Prof. Dr. A. Przyłębski.

18h00 Présentation des morceaux de musique développés conjointement par les jeunes musicien·ne·s de Berlin, Varsovie et Paris

18h30 – 22h musique, cinéma, DJ-set

Nous vous attendons avec impatience le 27 août 2021 !

Michael Müller, maire de Berlin

Florian Fangmann, directeur général du Centre Français de Berlin

***

Centre Français de Berlin gGmbH

Müllerstr. 74, 13349 Berlin

+49(0) 30 120 86 03 16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.