Zum Inhalt springen

Deutsch-Polnischer Wirtschaftskreis: „Modernisierung der Fahrrinne Świnoujście – Szczecin als Impuls für die Entwicklung des deutsch-polnischen Verflechtungsraums”

Veranstaltungstermin: 21/11/2017 | 16:30-18:30
Veranstaltungsort: Radisson Blu Hotel Szczecin, Raum Copernicus, 11. Etage | Plac Rodła 10 | Szczecin

Der letzte Termin des Deutsch-Polnischen Wirtschaftskreises in diesem Jahr soll einen ersten Ausblick auf den maritimen Schwerpunkt des neuen Jahres bringen und sich dem Thema der Vertiefung der Fahrrinne Świnoujście – Szczecin auf 12,5 Meter widmen. Die Umsetzung dieses Vorhabens wird das logistische und infrastrukturelle Potenzial des Hafens Szczecin erhöhen, die Binnenschifffahrt auf der Oder entscheidend verbessern und damit der Entwicklung der grenzüberschreitenden Metropolregion einen wichtigen Impuls geben.

Herr Andrzej Borowiec, Bevollmächtigter des Polnischen Ministeriums für die Maritime Wirtschaft und Binnenschifffahrt im Seefahrtsamt Szczecin und Herr Rafal Zahorski, General Manager der Firma MAGEMAR Polska Sp.zo.o., werden den aktuellen Stand des Projekts vorstellen und die Möglichkeiten einer intensiveren Zusammenarbeit mit den deutschen Nachbarn aufzeigen, die der Ausbau der Oder-Wasserstraße in Richtung des Hafens Szczecin eröffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.