Zum Inhalt springen

Europa Aktuell: Polens Rolle in der EU – Droht der Polexit?

Europa Aktuell: Polens Rolle in der EU – Droht der Polexit?

Wann

01/12/2021    
19:30 - 21:00

Veranstaltungstyp

Das Europäische Informations-Zentrum lädt im Rahmen der Reihe „Europa Aktuell“ zu der Online-Veranstaltung Polens Rolle in der EU: Droht der Polexit? ein. Die Veranstaltung findet am 01. Dezember von 19.30 – 21.00 Uhr statt. Die Entwicklungen in einzelnen EU-Mitgliedstaaten, vor allem in Ungarn, aber auch in unserem östlichen Nachbarland Polen haben es gezeigt: Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Europa brauchen einen neuen „Push“. Das große Mitgliedsland im Herzen Europas, Polen, ist eine gespaltene Gesellschaft. Die Polarisierung zwischen nationalkonservativen und liberalen gesellschaftliche Gruppen ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Ist das Land auch gespalten zwischen Stadt und Land, Westen und Osten? Welchen Platz kann und will Polen in Europa einnehmen?

 

Wie steht es um Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit in unserem Nachbarland? Und wie können wir ein besseres Verständnis für die Ursachen steigender Ablehnung europäischer und westlicher Grundwerte in Teilen Polens und anderer östlicher EU-Mitgliedstaaten entwickeln?

Darüber diskutieren Malgorszata Burek, die der polnischen Opposition nahesteht und der Politikwissenschaftler Siebo Janssen.

mehr Informationen: https://www.eiz-niedersachsen.de/

Wir freuen uns auf Ihre Fragen – live oder im Chat.

Anmeldungen bitte bis zum
29.11.2021 per Mail an
eiz-event@mb.niedersachsen.de

 

 

Ein Gedanke zu „Europa Aktuell: Polens Rolle in der EU – Droht der Polexit?“

  1. Eine interessante Veranstaltung. Leider bin ich durch andere ehrenamtliche Aufgaben verhindert. Wird diese Veranstaltung aufgezeichnet?
    Gustav Wehner, Deutsch-Polnische Gesellschaft Oldenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.