Zum Inhalt springen

Kleine Himmel / Brygida Helbig

Kleine Himmel / Brygida Helbig
Veranstaltungstermin: 07/06/2019 | 19:00-21:00
Veranstaltungsort: buch|bund | Sanderstr. 8 | Berlin

Willi, der Galiziendeutsche Halbwaise, 1939 in den Warthegau umgesiedelt, kommt nach dem Krieg in das nun polnische Stettin. Er heiratet die ebenfalls aus ihrer ostpolnischen Heimat vertriebene Basia, die 1941 als Sechsjährige von den Sowjets nach Kasachstan verschleppt worden war. Ein neues Leben soll beginnen, aber die Vergangenheit lässt sie nicht ruhen.

 

“Kleine Himmel” (Klak-Verlag) von Brygida Helbig ist die deutsche Fassung des Romans “Niebko”, der 2014 in Polen ins Finale des NIKE-Preises kam. Übersetzt wurde der Roman von Natalie Buschhorn unter Mitarbeit der Autorin. Was ist eigentlich “Niebko” (Himmelchen)? Was sind Galiziendeutsche und wo lebten sie? Was macht ein Hitlerjunge, wenn seine Mutter sich in ihren polnischen Knecht verliebt? Wie überlebt man in einer Erdhütte in Kasachstan und was sind “Tschastuschki”?

 

Brygida Helbig im Gespräch mit Lothar Quinkenstein.

 

Eintritt frei. Das Gespräch findet auf Deutsch statt.

 

“Kleine Himmel”, Klak-Verlag, Berlin 2019.
Aus dem Polnischen von Natalie Buschhorn

 

Brygida Helbig wurde 1963 in Szczecin geboren und lebt seit 1983 in Deutschland. Autorin von Prosa, Dramatik und Lyrik. Studium der Slawistik und Germanistik an der Ruhr-Universität Bochum, habilitierte sich 2004 an der Berliner Humboldt-Universität. In deutscher Übersetzung erschienen der satirische Prosaband „Ossis und andere Leute“ (2015) und der groteske Kurzroman “Engel und Schweine” (2016). Autorin der Monografie über die Schriftstellerin Maria Komornicka „Ein Mantel aus Sternenstaub“, 2005 (poln. “Stracona bogini”, 2010) und des biographischen Romans “Inna od siebie” (2017). Der Roman „Kleine Himmel“ („Niebko“, 2013) war auf der Shortlist des Literaturpreis Nike und erhielt 2016 die Goldene Eule. Lebt in Berlin.

 

Lothar Quinkenstein wurde 1967 in Bayreuth geboren. Literaturwissenschaftler, Lyriker, Autor von Prosa und literaturwissenschaftlichen Artikeln, Übersetzer aus dem Polnischen. Zuletzt erschien von ihm der Roman „Soutterain” (Fototapeta Verlag).

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.