Zum Inhalt springen

Lesung: Oleksandr Irwanez “Pralinen vom roten Stern”

Lesung: Oleksandr Irwanez "Pralinen vom roten Stern"

Wann

16/03/2018    
19:00 - 21:00

Wo

buch|bund
Sanderstr. 8, Berlin, 12047

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Liebhaber und Liebhaberinnen der ukrainischen Literatur,

 

Am 16.03.2018 kommt im Rahmen seiner Teilnahme an der Leipziger Buchmesse einer der bekanntesten ukrainischen Schriftsteller Oleksandr Irwanez zur Lesung nach Berlin. Wir laden Sie und Euch hiermit herzlich zu dieser Lesung ein! Er wird aus seinem vor kurzem in deutscher Fassung erschienenen Roman “Pralinen vom roten Stern” (2017, 224 S., mit einem Vorwort von Juri Andruchowytsch) vorlesen. Im Original heißt der Roman “Riwne/Rowno (Die Mauer)”.

 

Über den Roman auf der Seite des Verlages: “Eine im Nordwesten des Landes gelegene Stadt wird durch eine Mauer in zwei Zonen geteilt – in das zur Westukrainischen Republik gehörende Riwne und in Rowno. Rowno ist Teil der Sozialistischen Ukrainischen Republik, in der man nicht nur politisch, sondern auch sprachlich in die sowjetische Vergangenheit zurückgekehrt ist. Verbunden werden die beiden Teile nur durch einen schmalen Korridor. Reine Fiktion?”

 

Die Lesung findet in beiden Sprachen (ukrainisch und deutsch) statt. Dabei liest der Autor im Original auf ukrainisch. Der Übersetzer des Romans, Slawist, Dr. phil. Alexander Kratochvil, liest die deutsche Fassung vor. Anschließend ist ein Publikumsgespräch geplant, welches ebenso übersetzt wird.

 

Moderation: Oleksandra Bienert, Portal “Ukraine in Deutschland”.

 

Der Eintritt ist frei, um eine Spende in Unterstützung unseres Gastgebers an dem Abend, der polnischen Buchhandlung “buch|bund”, wird gebeten.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr “Ukraine in Deutschland”-Team

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.