Zum Inhalt springen

“Perspektive deutsche Minderheit” – digitale Filmpremiere

"Perspektive deutsche Minderheit" – digitale Filmpremiere

Wann

19/06/2020    
19:00 - 20:30

Veranstaltungstyp

Filmpremiere mit Podiumsgespräch und Publikums-Chat im Rahmen der “Langen Nacht der Ideen” des Auswärtigen Amts

 

Im östlichen Europa und den Staaten der GUS leben etwa eine Million Angehörige der deutschen Minderheiten. Wer sind sie? Was bewegt sie? Wie sieht ihr Leben als Minderheit aus? Das ifa hat einen Dokumentarfilm gedreht: “Perspektive deutsche Minderheit” feiert im Rahmen der digitalen Langen Nacht der Ideen des Auswärtigen Amts seine Premiere. Sie sind herzlich eingeladen!

 

Der Film wird auf www.youtube.com/user/ifaStuttgart gezeigt.
Anschließend findet eine Podiumsdiskussion mit Publikums-Chat statt.
Am Chat können Sie als eingeloggte Nutzer/-innen in Youtube teilnehmen. Das ifa gibt Ihre Fragen an die Podiumsgäste weiter.

 

In persönlichen Porträts berichten acht Menschen aus Polen, Ungarn und der Slowakei von ihrer berührenden Suche nach den eigenen Wurzeln. Es ist ein Ringen um die eigene Identität und sie spiegelt die Geschichte Europas. In den Lebensläufen zeigt sich, wie aus verfeindeten Nationen – wo nicht immer beste Freunde – so doch gute Nachbarn wurden und binationale Ehen inzwischen Normalität sind. Deutsche Minderheit, das sind Schülerinnen und Studierende, Senioren wie auch Menschen, die mitten im Berufsleben stehen. In der 25-minütigen Dokumentation “Perspektive deutsche Minderheit” erzählen sie ihre Geschichten.

 

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

 

ifa (Institut für Auslandsbeziehungen) . Charlottenplatz 17 . 70173 Stuttgart
dmi@ifa.de . www.ifa.de

 

Die “Lange Nacht der Ideen” ist eine Initiative des Auswärtigen Amts mit seinen Mittler- und Partnerorganisationen. Sie präsentiert zum ersten Mal digital die gesamte Bandbreite der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.