Pierre-Frédéric Weber (Szczecin): Die Rückkehr der Nation. Frankreich, Deutschland, Polen im Vergleich

Pierre-Frédéric Weber (Szczecin): Die Rückkehr der Nation. Frankreich, Deutschland, Polen im Vergleich
Veranstaltungstermin: 01/12/2020 | 18:00-19:30
Veranstaltungsort: | |

Pierre-Frédéric Weber (Szczecin): Die Rückkehr der Nation. Frankreich, Deutschland, Polen im Vergleich

Im Rahmen der Ringvorlesung: “Was Sie schon immer über Polen wissen wollten (oder sollten)”

Die Ringvorlesung bietet eine wissenschaftlich fundierte, allgemein verständliche und abwechslungsreiche Einführung in die polnische Gesellschaft, Sprache, Geschichte und Kultur. Anhand ausgewählter Themen geben die Vortragenden Einblicke in das Polen von gestern und heute:
Wie repräsentieren Bilder, Filme und Literatur polnische Geschichte und Gegenwart? Welche neuen Perspektiven eröffnen die Digital Humanities in den Polenstudien? Was heißt Katholizismus in Polen heute? Mit welchen Kontaktsprachen interagiert das Polnische? Wie lässt sich die Rückkehr der Nation im heutigen Polen europäisch vergleichend analysieren?

Schließen Sie sich uns an, um Antworten auf diese Fragen zu suchen!

Der Vortrag findet via Zoom statt.

Externe Interessenten werden um Anmeldung bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (johann.wiede[at]uni-jena.de)

Gastgeber: Aleksander Brückner Zentrum für Polenstudien

Bild: Gelbwesten, Paris 2019, Wiki Commons

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.