Zum Inhalt springen

Tödliche Missverständnisse

Wann

07/12/2017    
18:00 - 20:00

Wo

Stasimuseum, Haus 1
Ruschestr. 103, Berlin, 10365

Tödliche Missverständnisse. Fluchtversuche von DDR-Bürgern bis 1989 über Bulgarien in den Westen

 

Referentin: Fanna Kolarova (Publizistin; Berlin/ Sofia)

In Zusammenarbeit mit dem Osteuropazentrum Berlin (OEZB)

Nach dem Bau der Berliner Mauer 1961 wagten viele DDR-Bürger die Flucht über die Tschechoslowakei, Ungarn oder Bulgarien und mussten dies mit ihrem Leben bezahlen. Erstmals konnten dazu auch die bulgarischen Archive ausgewertet werden.

 

Frau Kolarova hat mit dem bulgarischen Historiker Stojan Raichevsky dazu ein Sachbuch geschrieben.

 

Ort. Ruschestr. 103, Haus 1 linker Aufgang

6. Etage, Raum 614

10365 Berlin-Lichtenberg

(U-Bahn Magdalenenstraße 11 Min. vom Alex)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.