Zum Inhalt springen

Verantwortung, Gemeinschaft, Europa. Das Erbe des Kreisauer Kreises heute.

Verantwortung, Gemeinschaft, Europa. Das Erbe des Kreisauer Kreises heute.

Wann

02/09/2022    
19:00 - 22:30

Wo

Haus am Dom
Domplatz 3, Frankfurt am Main

Veranstaltungstyp

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Deutsche Polen-Institut lädt ein zu einem Gespräch am 2. September 2022 im Haus am Dom (FFM).
Ich bitte Sie die Veranstaltung in Ihrem Veranstaltungskalender zu berücksichtigen, vielen Dank
Dr. Andrzej Kaluza

Freitag, 2. September, 19 Uhr, Haus am Dom, Frankfurt am Main

Verantwortung, Gemeinschaft, Europa. Das Erbe des Kreisauer Kreises heute.

Zeitzeugengespräch mit Helmuth Caspar von Moltke
Moderation: Dr. Anna Quirin, Freya von Moltke-Stiftung / Einleitung: Dr. Robert Żurek, Stiftung Kreisau für europäische Verständigung.
Begrüßung: Dr. Daniela Kalscheuer, Haus am Dom / Dr. Andrzej Kaluza, Deutsches Polen-Institut

Veranstalter: Deutsches Polen-Institut, Haus am Dom, Stiftung Kreisau für europäische Verständigung und die Freya von Moltke-Stiftung

Der Kreisauer Kreis gehörte zu den wichtigsten Widerstandsgruppen gegen den Nationalsozialismus. Er zeichnete sich durch die weltanschauliche Vielfalt seiner Mitglieder, innovative Arbeitsformen sowie originelle Ideen für die Neugestaltung Europas nach dem Kriegsende. Heute, 80 Jahre nach dem ersten Treffen des Kreises, lohnt ein Blick auf sein Wirken und Vermächtnis. Einen einzigartigen Zugang zu dem Thema bietet das Gespräch mit Helmuth Caspar von Moltke (1937), dem Sohn des Mitbegründers des Kreises, Helmuth James von Moltke (1907-1945). Das ehem. Gut der Familie in Krzyżowa (Kreisau/Niederschlesien) ist heute Sitz der “Stiftung Kreisau für europäische Verständigung” und beherbergt eine internationale Jugendbegegnungsstätte, eine Gedenkstätte, eine Europäische Akademie und ein internationales Konferenzzentrum.

Mit besten Grüßen
Andrzej Kaluza

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.