Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin digital am 18. Januar 2022: „Wirtschaftskreis intern“

Veranstaltungstermin: 18/01/2022 | 16:30-18:30
Veranstaltungsort: | |

Zu unserem ersten Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin im neuen Jahr am 18. Januar 2022 ab 16:30 Uhr lädt Sie die IHK Neubrandenburg für das östliche Mecklenburg-Vorpommern herzlich einNachdem wir pandemiebedingt schon im November wieder ins digitale Format wechseln mussten, würden wir uns im Januar ebenfalls virtuell zu einem „Wirtschaftskreis intern“ mit Ihnen treffen wollen.

Der „Wirtschaftskreis intern“ ist ein wichtiges Instrument zur Information über alles, was uns in der Metropolregion Stettin bewegt, vor allem aber über Perspektiven und Vorhaben für die Zukunft. Daher möchten wir Sie hiermit gern auffordern, Ihre Projekte, Pläne und Ideen für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit kurz zu präsentieren.

Wir freuen uns auf Ihre aktive Mitwirkung in diesem „Wirtschaftskreis intern“. Im Falle einer Projektvorstellung erwähnen Sie bei Ihrer Anmeldung bitte auch das Thema. Wir melden uns dann vorab bei Ihnen.

Ein Gedanke zu „Wirtschaftskreis Metropolregion Stettin digital am 18. Januar 2022: „Wirtschaftskreis intern““

  1. Sehr geehrter Herr Haasch,

    ich würde mich als Vorsitzender der Usedomer Eisenbahnfreunde e.V. und Mitglied des Verkehrsausschusses des Kreistages VG gerne anmelden für einen Diskussionsbeitrag zum Thema “Eisenbahn-Südanbindung der Insel Usedom”.
    Das Thema ist , wie Sie wissen, aufgrund der vom Land MV finanzierten Vorplanung wieder aktuell geworden. Das ist natürlich alles sehr positiv zu sehen.
    Was uns zur Zeit beschäftigt , ist die bisher vorgesehene traditionelle Trassenführung durch Swinemünde. Sie ist jetzt ganz unsicher geworden. Der Swinemünder Stadtpräsident hat kürzlich gegenüber der Landesregierung erklärt, dass die im Jahre 2009 geplante Alternativtrasse “nicht mehr vollständig zur Verfügung” stehe.
    “Geht nicht gibt`s nicht!” , ist meine Antwort darauf. Man sollte über eine Untertunnelung des überbauten Areals nachdenken, bevor die Trassierung der reaktivierten Eisenbahn-Südanbindung der Insel Usedom an Swinemünde vorbeigeht.
    Ich würde mich freuen, wenn sich der deutsch-polnische Wirtschaftskreis der IHK mit dieser Frage befasst.

    Ich wünsche Ihnen ein frohes Fest und uns allen ein friedliches , gesundes und erfolgreiches Jahr 2022 !

    Freundliche Grüße !

    Ihr G. Jikeli
    Ich wünsche Ihnen und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des IHK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.