Zum Inhalt springen

Berlin – Stadt der Einheit?

Berlin – Stadt der Einheit?

Wann

01/11/2022    
18:00 - 19:30

Wo

Veranstaltungstyp

Im Jahr 2022 setzen die Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und die Deutsche Gesellschaft e. V. ihre bereits 2020 gestartete Diskussionsreihe „Zukunftswerkstatt Einheit. Hoffnungen – Veränderungen – Perspektiven“ fort. Grundidee der Reihe ist, die Transformation seit Anfang der 1990er-Jahre in ihrer Vielfalt zu diskutieren und die Erlebnisse der Menschen zwischen Neubeginn und Veränderungen, zwischen Hoffnungen und Enttäuschungen in den Mittelpunkt zu stellen.

Am 1. November 2022 laden wir Sie herzlich zur Abschlussveranstaltung zum Thema „Berlin – Stadt der Einheit? ein.

Ort:

Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

Kronenstraße 5, 10117 Berlin

Zeit:

1.11.2022, 18:00 Uhr

Es diskutieren: Feride Funda G.-Gençaslan, Vorsitzende und Referentin des Europäischen Zentrums für Sufismus und interreligiöse Begegnungen e. V., Co-Kuratorin für die Abteilung der islamischen Mystik im Humboldt Forum in Berlin; Dr. Hanno Hochmuth, Wiss. Referent am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF); Lorenz Maroldt, Chefredakteur bei Der Tagesspiegel; Lea Streisand, Autorin, Schriftstellerin; Ulrike Timm, Deutschlandradio Kultur.

Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird in Kooperation mit ALEX Berlin live in Ton und Bild im Internet übertragen.

Wir würden uns freuen, wenn die Veranstaltung Ihr Interesse weckt!

Links zum Livestream:

www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/livestream

www.alex-berlin.de/video/tv-livestream

 

Programm und ausführliche Informationen:

https://www.deutsche-gesellschaft-ev.de/veranstaltungen/diskussionsreihen/1507-2022-diskussionsreihe-zukunftswerkstatt-einheit-hoffnungen-veraenderungen-perspektiven.html

 

Ansprechpartnerin:

Deutsche Gesellschaft e. V.

Dr. Heike Tuchscheerer

Politik und Geschichte

Tel.: 030 88412-254

E-Mail: heike.tuchscheerer@deutsche-gesellschaft-ev.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.