Europa
Lisa Müller

Was bedeutet eine Ampel-Koalition für Frankreich und Europa?

Der Abschied von Angela Merkel war herzlich. Bei einer persönlichen Gala in einem Schloss mitten in der Weinregion Burgund überreichte ihr Frankreichs Präsident Emmanuel Macron das Große Kreuz der Ehrenlegion, mit dem auch schon einige ihrer Vorgänger ausgezeichnet worden waren.

Zum Beitrag »
Europa
Witold Jurasz

Krise an der östlichen EU-Grenze

Die Migrationskrise an der litauisch-belarusischen und polnisch-belarusischen Grenze scheint sich langsam zu entspannen. Gleichzeitig bleibt die Frage, ob dies das Ende der Krise oder nur eine Unterbrechung ist, vorerst unbeantwortet. Das liegt daran, dass wir nicht wirklich wissen, was Aljaksandr

Zum Beitrag »
Europa
Jacek Sokołowski

Alle Macht dem EuGH? Die Wurzeln des Konflikts zwischen PiS und EU

Wer sein Publikum von seinen Beweggründen überzeugen will, muss die Überzeugungen und Vorurteile seines Publikums in Rechnung stellen. Die Öffentlichkeit der Europäischen Union ist zutiefst davon überzeugt, die EU sei ein gelungenes Projekt, das seine Rechtsstaatlichkeit aus einem rechtlichen Konsens

Zum Beitrag »
Wirtschaft
Dariusz Filar

Die Berufung des Reichtums

Wie der Reichtum verteilt ist, bleibt nach wie vor umstritten, denn Einkommensverhältnisse sind niemals gleich. Es gibt viele Kriterien, nach denen sozioökonomische Ungleichheit bemessen wird, so insbesondere die Einkommensverteilung. Eines der vielleicht am einfachsten zu verstehenden Kriterien besteht in dem

Zum Beitrag »
Kultur
Jacek Hajduk

Ein Tag in Wien

Das bis auf keltische Zeiten zurückgehende Wien war in der Neuzeit über Jahrhunderte das wichtigste Zentrum Mitteleuropas, erst für das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, dann für Österreich-Ungarn. Mit seinen gotischen Kirchen und Palais der Habsburger, mit seiner Ringstraße und

Zum Beitrag »
Wissenschaftsskepsis
Geschichte
Gespräch

„Wissenschaft soll uns helfen, die Welt zu verstehen“

Ein Gespräch mit Dr. habil. Magdalena Saryusz-Wolska über die Alexander von Humboldt-Stiftung, die Rolle von Wissenschaft in der postpandemischen, digitalen Gesellschaft sowie Erinnerkulturen in Polen und Deutschland. Das Gespräch entstand im Rahmen des virtuellen Humboldt-Kolloquiums zu Mittel- und Osteuropa am

Zum Beitrag »
Europa
Marek Prawda

Freiheit und reine Luft schnuppern

Danzig und Bremen haben eine der schönsten deutsch-polnischen Geschichten geschrieben. Es ist eine Geschichte über den Aufbau eines Dialogs in Zeiten des Monologs, über das Praktizieren von Freundschaft trotz empfohlener Feindseligkeit und darüber, ein solches „Wir“ zu schaffen, welches, um

Zum Beitrag »
Polen und Ungarn in der EU
Europa
Bogdan Góralczyk

Die polnisch-ungarische Achse in Europa

In lang vergangener Zeit pflegten sich die Herrscher von Polen und Ungarn in der mittelalterlichen Burg von Niedzica (in Kleinpolen, dicht an der Grenze zur Slowakei, dem damaligen Oberungarn) zu treffen. Im Januar 2016, nachdem die Partei „Recht und Gerechtigkeit“

Zum Beitrag »
Europa
Krzysztof Ruchniewicz

Wer hat ein Problem mit Deutschland?

Gutnachbarschaftliche Beziehungen zu Deutschland sind in Polen derzeit nicht „en vogue“. Seit längerer Zeit beobachten wir nicht so sehr kritische, als vielmehr unwahre und verletzende Aussagen über Deutschland und die Deutschen. Einmal mehr wird versucht, durch das Schüren von Ressentiments

Zum Beitrag »