Geschichte
Gespräch

„Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf“

Arkadiusz Szczepański spricht mit Prof. Dr. Harald Jähner anlässlich der polnischen Premiere seines Buches „Wolfszeit“.   Arkadiusz Szczepański: In polnischen Buchhandlungen finden sich viele Bücher über Deutschland, die meisten davon haben den Zweiten Weltkrieg zum Thema. Ihr 2019 erschienenes Buch

Zum Beitrag »
Eröffnung der Ausstellung Dokumentationszentrum Flucht Vertreibung Versöhnung
Geschichte
Krzysztof Ruchniewicz

Das friedliche Ende einer großen Kontroverse

Man ist bereits an dokumentarische Ausstellungen gewöhnt. Der Fokus ihrer Autoren liegt in erster Linie auf der Erzählung, die Originalobjekte sind ein wichtiges, wenngleich kein wesentliches Element. Oftmals werden Kopien verwendet, an die Stelle von Originalobjekten treten multimediale Installationen. Die

Zum Beitrag »
Nedim Useinov: War die Krim-Plattform ein Erfolg?
Außenpolitik
Nedim Useinov

„Krim-Plattform“: Ein diplomatischer Erfolg oder Misserfolg Kiews?

Der 30. Jahrestag der ukrainischen Unabhängigkeit am 24. August wurde in der Hauptstadt unter Beteiligung des Präsidenten sowie ausländischer Gäste feierlich begangen. Bereits am Vortag diskutierten 46 offizielle Delegationen aus Europa, den USA und Kanada bei der internationalen Konferenz „Krim-Plattform“

Zum Beitrag »
30 Jahre Weimarer Dreieck
30 Jahre Weimarer Dreieck
Witold Jurasz

Paris-Berlin-Warschau: Über das Nicht-Sein

Als ich anfing, über das Weimarer Dreieck zu schreiben, war ich etwas verwirrt. So viel ich auch über Außenpolitik zu wissen glaube, in diesem Fall muss ich einen Text an der Grenze zwischen Medizin und den letzten Dingen schreiben. Denn

Zum Beitrag »
Bogdan Goralczyk: Die turbulenten Beziehungen zwischen China und Polen
Außenpolitik
Bogdan Góralczyk

Die turbulenten Beziehungen zwischen China und Polen

Trotz des scheinbaren Tiefschlafes während der Pandemie ist die Weltordnung in eine Ära der Turbulenzen geraten. Der Westen, allen voran die USA, befindet sich auf dem Rückzug, wofür Afghanistan und der Triumpf der Taliban symbolhaft stehen. Die sogenannten östlichen Märkte

Zum Beitrag »
30 Jahre Weimarer Dreieck
Pierre-Frédéric Weber

Frankreich und die Gründung des Weimarer Dreiecks 1991

In den Erinnerungen der damaligen Hauptteilnehmer des Treffens, das am 28. August 1991 in Weimar zur Schaffung eines bald als Dreieck bekannten Rahmens für trilaterale Konsultationen und Projekte zwischen Frankreich, Deutschland und Polen führte, sollte jedes der drei Länder neben dem

Zum Beitrag »
EIn Ort des Erinnerns und der Begegnung
Geschichte
Gastbeitrag

Ein Ort des Gedenkens und der Begegnung mit Polen

Ein Gastbeitrag von Renata Alt (FDP), Dietmar Nietan (SPD), Manuel Sarrazin (Bündnis 90/Die Grünen) und Paul Ziemiak (CDU). Der 1. September mahnt uns als Jahrestag des deutschen Überfalls auf Polen 1939, dem Ausbruch des Zweiten Weltkrieges. Heute gedenken wir der

Zum Beitrag »
Politik Slowakei
Politik
Gespräch

Gewöhnliche Menschen werden die Slowakei nicht retten

Droht der Slowakei die Rückkehr zu einem mafiösen System, dessen Straffreiheit zum Mord an Ján Kuciak und seiner Verlobten Martina Kušnírová geführt hat? Noch, so Martin Milan Šimečka im Gespräch mit Aureliusz M. Pędziwol, gebe es Chancen, dies zu verhindern.

Zum Beitrag »
Iulian Romanyshyn: Das Weimarer Dreieck in der europäischen Außenpolitik und Sicherheitspolitik:
30 Jahre Weimarer Dreieck
Iulian Romanyshyn

Die Relevanz des Weimarer Dreiecks für die europäische Außenpolitik

Seit dem Brexit-Referendum von 2016 hat es Forderungen gegeben, die Zusammenarbeit innerhalb des Weimarer Dreiecks wiederzubeleben und zu intensivieren, zumal mehr Führung und Zusammenhalt in der Europäischen Union vonnöten seien. Immerhin stellen Frankreich, Polen und Deutschland heute gemeinsam 45 Prozent des

Zum Beitrag »
Alexander Kissler: Schneckenrennen ins Kanzleramt
Politik
Alexander Kissler

Schneckenrennen ins Kanzleramt

Ob die Weinbergschnecke mit diesem Ritterschlag gerechnet hat? Fast genau fünf Wochen vor den Wahlen zum nächsten Bundestag und also reichlich spät starteten die Regierungsparteien CDU und CSU in die, wie sie es nennen, „heiße Phase des Wahlkampfs“.

Zum Beitrag »
Europa
Gespräch

Der ukrainische Weg zur Unabhängigkeit

Mit dem Historiker Piotr Tyma, dem ehemaligen Vorsitzenden des Verbandes der Ukrainer in Polen (2006 bis 2021) sprach Iza Chruślińska.   Iza Chruślińska: Ende der Achtziger, Anfang der Neunziger war in der Ukraine eine Zeit der turbulenten Veränderungen. Du hattest

Zum Beitrag »
30 Jahre Weimarer Dreieck
Lidia Gibadło

Das Dreieck der Gegensätze

Die Zusammenarbeit zwischen Frankreich, Deutschland und Polen und der 30. Jahrestag der Weimarer Erklärung In den dreißig Jahren seines Bestehens hat das Weimarer Dreieck ganz unterschiedliche Bedeutungen angenommen: Zum einen wurde es zur Hoffnung auf die Öffnung Westeuropas für die

Zum Beitrag »