Zum Inhalt springen
Europa
Gespräch

Litauen nach den Präsidentschaftswahlen

Zbigniew Rokita im Gespräch mit dem Politologen Mariusz Antonowicz Bei den gerade stattgefundenen Präsidentschaftswahlen in Litauen entfiel fast jede dritte Stimme auf Anti-System-Kandidaten, darunter einen prorussischen, der in der mehrheitlich von Polen bewohnren Rajongemeinde Šalčininkai annähernd vierzig Prozent der abgegebenen

Zum Beitrag »
Politik
Małgorzata Solecka

Russlands fünfte Kolonne

Eine Reihe von Großbränden in Polen, der Anschlag auf den slowakischen Ministerpräsidenten Robert Fico und die beunruhigenden Äußerungen des polnischen Ministerpräsidenten Donald Tusk, in der letzten Zeit seien einige Sabotageakte von den polnischen Nachrichtendiensten verhindert worden. Eigentlich stellt sich längst

Zum Beitrag »
Außenpolitik
Bogdan Góralczyk

Das Reich der Mitte im Mittelpunkt der Weltbühne

Das in der Ära Xi Jinping seit Ende 2012 immer selbstbewusster und bestimmender auftretende China behauptet im inneren Gebrauch, es führe nunmehr die „Diplomatie der Großmächte“ und sei damit auf die „Weltbühne“ getreten. Anders und einfacher gesagt: Wir, die Chinesen,

Zum Beitrag »
Außenpolitik
Łukasz Gadzała

Mensch, Staat, Krieg

Staaten haben eigentlich immer schon Krieg geführt, und noch ist es niemandem gelungen, diese Form der Konfliktlösung zu beenden. Wird das immer so sein, und muss das so sein? Die Kriege in der Ukraine und im Gazastreifen geben erneut Veranlassung,

Zum Beitrag »
Außenpolitik
Robert Kuraszkiewicz

Kurswechsel in Berlin. Deutschland und die USA als Garanten nuklearer Abschreckung in Europa

Der deutsche Kurswechsel gegenüber Russland liegt im polnischen Interesse. Sollte nicht auch Warschau seinen eigenen, entschiedenen Kurswechsel in seiner Wahrnehmung Deutschlands vollziehen? Gleich nach Ausbruch des russisch-ukrainischen Krieges verkündete Bundeskanzler Olaf Scholz in einer Bundestagsrede die „Zeitenwende“, womit er einen

Zum Beitrag »
Europa
Andreas Umland

Russlands Verschleppung unbegleiteter ukrainischer Kinder

Einleitung Seit 2014 und insbesondere seit 2022 betreibt Moskau eine ungeheuerliche Politik groß angelegter Verschleppungen und Deportationen ukrainischer Zivilisten, darunter Zehn-, wenn nicht Hunderttausender Kinder. Unter ihnen befinden sich offenbar auch Tausende unbegleitete ukrainische Minderjährige. Belarus hat sich an dieser

Zum Beitrag »
Europa
Małgorzata Solecka

Die polnische Demokratie in der Vorerntezeit

34 Prozent für Recht und Gerechtigkeit (PiS), fast vier Prozent weniger für die Bürgerkoalition (KO), ein durchschnittliches Ergebnis für den Dritten Weg, also das Bündnis aus Volkspartei und Konservativen innerhalb der aktuellen Regierungskoalition, genannt die „Koalition des 15. Oktober“, und ein sehr

Zum Beitrag »
Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.