Cześć und Moin, liebe Nachbarn! – Deutsch-polnisches interkulturelles Training

Cześć und Moin, liebe Nachbarn! – Deutsch-polnisches interkulturelles Training
Veranstaltungstermin: 19/11/2020 - 26/11/2020 | 15:00-17:00
Veranstaltungsort: | |

Modul I: Theorie & Interkulturalität

Donnerstag, 19. November 2020, 15:00 – 17:00 Uhr online

Modul II: Nachbarn & Gesellschaft

Donnerstag, 26. November 2020, 15:00 – 17:00 Uhr online

Modul III: Praxis & Zusammenarbeit

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 15:00 – 17:00 Uhr online

In den Workshops werden wir uns mit unseren Nachbarn beschäftigen, Unterschiede im Verhalten analysieren, aber auch Ähnlichkeiten entdecken. Mit dem Ziel, dass Ihre deutsch-polnischen Begegnungen konfliktfrei und unbeschwert verlaufen. Während der Seminare lernen Sie deutsch-polnische kulturelle Unterschiede, Normen und Werte der Nachbarn kennen, um die gegenseitige Kommunikation zu erleichtern.

Sie erwerben interkulturelle Kompetenzen und lernen, über Ihre eigenen Bedürfnisse und Erwartungen zu informieren, damit diese vom Gegenüber richtig verstanden werden. Außerdem lernen Sie, wie Sie Ihre Meinung äußern und sich für andere Personen “kulturell” bzw. höflich verhalten, um Missverständnisse im Alltag zu vermeiden.

Trainer*innen: Joanna Kulas ist Kulturwissenschaftlerin und führt eine Sprachschule für Polnisch. Dr. Erik Malchow ist Kommunikationstrainer und Medienberater.

Die Module können auch einzeln besucht werden. Nach Teilnahme an allen drei Veranstaltungen bekommen Sie ein Zertifikat zugeschickt.

Das Interkulturelle Training wird simultan zweisprachig (deutsch/polnisch) übersetzt. Die Veranstaltungen finden online mithilfe des Programms Zoom statt. Benötigt wird nur ein Telefon, Computer oder Tablet. Die Videokonferenz ist jeweils ab 14:30 Uhr freigeschalten, um die eigene Technik zu testen. Die Zugangsdaten werden vor den Veranstaltungen per E-Mail zugeschickt. Es wird um Anmeldung unter www.raa-mv.de/interkulturellestrainingmodule gebeten.

Wir laden Sie recht herzlich ein! / Serdecznie zapraszamy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.