Zum Inhalt springen

Die Goldenen Zwanziger in Polen und Deutschland

Die Goldenen Zwanziger in Polen und Deutschland

Wann

04/12/2021    
19:00 - 21:00

Wo

Elias-Kuppelsaal
Göhrener Str. 11, Berlin, 10437

Veranstaltungstyp

Das Konzert der „Goldenen Zwanziger in Polen und Deutschland” erzählt von den Meistern der schwingenden Musik einer Ära der Umbrüche.

Zu Gehör kommen sowohl klassische Kompositionen als auch Werke der unterhaltenden Genres wie Chanson oder Operette.

Die Hits, die selbst noch heute oft zu hören sind, entstammen der Feder von gefeierten Meistern, die heute leider nicht mehr namentlich bekannt sind, deren Musik aber unsterblich ist, z. B. Jerzy Petersburski oder Henryk Wars.

Die polnischen, davon zum Teil jüdischen Komponisten und Textdichter, sowie die Interpreten der 1920er und 30er (wie Pola Negri, Mieczysław Fogg, Eugeniusz Bodo oder Hanka Ordonówna) zeigen enge Verflechtungen zwischen deutscher und polnischer Kulturwelt auf, woraus einige internationale Erfolge entstanden. Auch Lieder von Friedrich Hollaender, für Marlene Dietrich komponiert, werden in diesem bunten Programm dargeboten.

Leider nahm diese vielfältige Ära ein brutales Ende durch die NS-Kulturverfolgung und -vernichtung, deren viele der Helden unseres Konzertabends zum Opfer fielen – ihre Geschichten möchten wir vorstellen und Sie in eine glanzvolle Epoche eintauchen lassen.

Mit Künstlerinnen und Künstlern aus Bremen, Hamburg, Hannover und Berlin.

  • Barbara Wałach – Sopran
  • Jan Bukowski – Bariton
  • Sebastian Berakdar – Klavier
  • Roman Ohem – Violine und Moderation

Veranstalter: Culture Connects

Anmeldung

Eintritt: 15€/10€

Reservierungen und Vorverkauf: karten@culture-connects.de

Das Konzert wird nach der 2G-Regel durchgeführt.

Alle Informationen auch auf der Website:
https://www.dpgberlin.de/de/termine/2021/die-goldenen-zwanziger-in-polen-und/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.