Zum Inhalt springen

Ukrainisches Kurzfilmfestival „Offene Nacht“ – “Відкрита ніч”

Ukrainisches Kurzfilmfestival „Offene Nacht“ - "Відкрита ніч"
Veranstaltungstermin: 30/06/2018 | 17:30-23:30
Veranstaltungsort: ostPost Berlin | Choriner Straße 84 | Berlin

Das Kinofestival “Offene Nacht” ist das kürzeste in der Welt. Es dauert nur eine Nacht im Juni unter freiem Himmel am Ufer des Dnipro in Kyjiw. “Offene Nacht“ ist das größte unter den wenigen Kinofestivals ukrainischer Kurzfilme. Gleichzeitig mit Kyjiw finden Vorführungen von Kurzfilmen ukrainischer Regisseure in mehr als 80 Orten in der Ukraine und im Ausland statt. In diesem Jahr beim Festival wird es neben dem Hauptwettbewerbsblock (Spielfilm, Dokumentarfilm, Zeichentrickfilm) ein besonderes Programm zur Unterstützung von Oleg Sentsov und anderen Häftlingen des Kremls stattfinden.

 

Das Kinofestival „Offene Nacht“ wurde im Juni 1997 als Vorschau von interessantesten Erfolgen des ukrainischen Kinos geboren. Heutzutage ist das Festival eine Art Laboratorium zur Erprobung neuer Ideen für inländische Kameraleute und der Suche nach jungen Talenten, die zu neuen Gesichtern des ukrainischen und weltweiten Kinos gehören könnten.

 

An einem Abend kann man 30 bis 40 Filme schauen (jeweils bis 20 Minuten). Alle Filme werden im Original MIT ENGLISCHEN UNTERTITELN gezeigt. Das Programm des Festivals wird am 19. Juni bekannt gegeben. Das Festival wird in Berlin mit freundlicher Unterstützung von Ukrainischer Kinoklub in Berlin organisiert.

 

Eintritt: 4,50€ im Vorverkauf (bis zum 29.06. 24:00) inkl. Überaschungsgetränk, Abendkasse: 7€. Reservieren lohnt sich – bar, per EC/KK unter https://www.eventbrite.de/e/ukrainisches-kurzfilmfestival-offene-nacht–tickets-47229442534, vor Ort oder per paypal keluyur(at)yandex.ru.

 

Link zur Veranstaltung bei facebook

 

* Auf den Veranstaltungen von ostPost werden in der Regel Foto- und Videoaufnahmen erstellt. Diese werden vervielfältigt und für Werbezwecken genutzt, sowie via Print, TV und Internet verbreitet. Mit dem Betreten des Eventortes erklärt sich jeder Besucher von ostPost damit einverstanden, dass diese Aufnahmen für die o.g. Zwecke entschädigungslos, sowohl zeitlich, räumlich als inhaltlich uneingeschränkt genutzt werden dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.