Zum Inhalt springen
Europa
Adam Balcer

Visegrád ‒ Teilung im Namen der Einheit

Entgegen den Versicherungen mancher mitteleuropäischer und insbesondere ungarischer und polnischer Politiker, erlebt das Visegrád-Quartett, eine der wichtigsten regionalen Gruppierungen innerhalb der Europäischen Union, gerade eine schwere Krise. Diese geht vor allem auf die autoritären Entwicklungen in Polen und Ungarn zurück,

Zum Beitrag »
Politik
Tadeusz Jędrzejczyk

Gesundheitsschutz in Polen

Gesundheitsschutz in Polen: ein Hort des Liberalismus oder der Pfeiler eines modernen Staates?   Bismarcks vor über 130 Jahren eingeführten Reformen waren der Anfang für den Aufbauprozess der Gesundheitsvorsorge als einer allgemein zugänglichen Leistung. Finanziert wurde sie aus Mitteln, die

Zum Beitrag »
Europa
Pierre-Frédéric Weber

„Liebe Beata!“ Szydło in Paris, alles wieder gut?

Kaum aus der Limousine ausgestiegen, wurde die polnische Ministerpräsidentin Beata Szydło im Innenhof des Élysée-Palasts vor laufender Kamera ausgesprochen wohlwollend, ja geradezu herzlich vom französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron empfangen. Umarmt und umgarnt – wenn auch nur kurz und gezielt –

Zum Beitrag »
Europa
Krzysztof Ruchniewicz

Haben die deutsch-polnischen Beziehungen eine Zukunft?

Die politischen Beziehungen zwischen Polen und Deutschen befinden sich in einem schlechten Zustand wie seit Jahren nicht. So wird das auch von den Leuten gesehen, wie die neusten Umfragen des polnischen Zentrums für Meinungsumfragen (CBOS) zeigen. Dazu haben viele Ursachen

Zum Beitrag »
Europa
Adam Balcer

Der deutsch-französische Motor und das polnische Liberum Veto

Da Großbritannien die Europäische Union verlässt, gewinnt die Eurozone an relativer Bedeutung, weil sie einen größeren Anteil am EU-Territorium haben wird. Voraussichtlich wird sich die Integration innerhalb der Eurozone beschleunigen – mit Frankreich und Deutschland als Antriebsmotor. Wie die Integration

Zum Beitrag »
Wirtschaft
Roman Tyborski

(Un-)politische Ratingagenturen

Die Ratingagentur S&P hat Polen im vergangenen Jahr abgestuft. Dabei geht es dem Land wirtschaftlich gesehen gut. Steckt politische Motivation hinter dem gesenkten Rating? Eine Spurensuche.   Anfang 2016 hat die Ratingagentur Standard & Poor‘s (S&P) eine überraschende Entscheidung getroffen.

Zum Beitrag »
Europa
Paweł Marczewski

Die Wahlen in Österreich – ein Warnschuss für Mitteleuropa

Nachdem im Dezember 2016 Alexander Van der Bellen, der Kandidat der österreichischen Grünen und ihr ehemaliger Vorsitzender, bei den Präsidentschaftswahlen siegte, indem er gegen den Kandidaten der rechtsextremen Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ) gewann, atmeten viele europäische Kommentatoren erleichtert auf. Manche

Zum Beitrag »
Europa
Martin Pollack

Die andere Seite Europas

Wenn ich in Berlin bin, wo so vieles an die Teilung erinnert, denke ich oft zurück an meine Kindheit in den späten vierziger, frühen fünfziger Jahren, die ich ebenfalls in einer geteilten Stadt verbrachte. Das war nicht in Berlin, sondern

Zum Beitrag »
Europa
Pierre-Frédéric Weber

„Den Faden von Frankreichs Schicksal wieder finden“

Gibt es eine außenpolitische Macron-Doktrin? Das Phänomen Macron lässt so manches bisherige Interpretationsmodell der französischen Innenpolitik auf der Strecke und sorgt weiterhin für mehr Fragen, als der neue französische Staatspräsident im kurzen Zeitraum seit seinem Wahlsieg Gelegenheit hatte, konkrete Antworten

Zum Beitrag »
Symbol News-Alert

Bleiben Sie informiert!

Mit dem kostenlosen Bestellen unseres Newsletters willigen Sie in unsere Datenschutzerklärung ein. Sie können sich jederzeit austragen.