Politik
Paul Toetzke

Aufstehen und dann?

Es sollte ein politischer Aufbruch werden. Einer, der das Land wachrüttelt. Und der endlich auch in Deutschland den linken Funken in Form einer Massenbewegung versprüht.   Am 4. September dieses Jahres trat die Politikerin der Partei Die LINKE, Sarah Wagenknecht,

Zum Beitrag »
Wahl Regionalwahlen in Polen 2018
Politik
Andrzej Stankiewicz

Kaczyński ohne zwei Viertel

Nein, „Recht und Gerechtigkeit“ (PiS) hat die Regionalwahlen nicht verloren, wie es das liberale Viertel der polnischen Gesellschaft gerne hätte. Aber die politische Dynamik ist so beschaffen, dass Jarosław Kaczyński erstmals seit Regierungsantritt seiner Partei dem Gespenst des Machtverlusts ins

Zum Beitrag »
Europa
Krzysztof Ruchniewicz

Die kaputte Nachbarschaft

Diese Situation ist eine Premiere für die deutsch-polnischen Regierungskontakte. Was polnische Politiker über den westlichen Nachbarn im Ausland sagen, ist etwas ganz anderes, als was sie den Leuten im Land selbst sagen. In den letzten Tagen haben sich die Vorwürfe

Zum Beitrag »
Belarus
Anna Maria Dyner

Die belarussische Wirtschaft – eine bleibende Herausforderung

Die belarussische Wirtschaft steht seit vielen Jahren vor immer denselben Schwierigkeiten. Einnahmen werden nur von einigen wenigen Unternehmen hauptsächlich in der petrochemischen und der Rüstungsindustrie erzielt. Viele Sektoren wie insbesondere die Landwirtschaft und die Leichtindustrie verharren dagegen auf einem unwirtschaftlichen

Zum Beitrag »
Gesellschaft
Detlev Lutz

Wir sind Menschen der Hoffnung

Mit diesen fünf Worten beschließt der diesjährige Preisträger des vom Bundesverband der Deutsch-Polnischen Gesellschaft jährlich vergebenen Dialog-Preises Henryk Muszyński, Erzbischof emeritus und ehemaliger Primas der katholischen Kirche in Polen, das an die Verleihung der symbolträchtigen Würde anschließende 90-minütige Interview mit

Zum Beitrag »
Belarus
Interview: New Eastern Europe

Die EU sollte Belarus endlich ernstnehmen

Gespräch mit Balázs Jarábik, Gastwissenschaftler an der Carnegie-Stiftung für Internationalen Frieden, geführt von Iwona Reichhardt und Daniel Gleichgewicht für New Eastern Europe und DIALOG FORUM.   Unlängst waren Sie beim hochrangig besetzten Minsker Dialog-Forum dabei. Auch der belarussische Präsident Aljaksandr

Zum Beitrag »
Belarus
Natalia Smolentceva und Varvara Morozova

Änderung von Innen. Initiativen der Minsker Zivilgesellschaft

Belarus gilt als Europas letzte Diktatur. Doch auch in diesem postsowjetischen Staat gibt es Menschen, die das Land von innen heraus verändern: Indem sie die Machthaber öffentlich kritisieren, sich für die Reduzierung des Plastikabfalls einsetzen und gemeinsam mit den Anwohnern

Zum Beitrag »
Belarus
Tatiana Manenok

Energieunabhängigkeit sollte Priorität haben

Seit Erlangung seiner Unabhängigkeit hat es Belarus nicht geschafft, sich von seiner völligen Abhängigkeit von russischen Energielieferungen zu befreien. Mit dem Bau eines belarussischen Kernkraftwerks wird sich diese Abhängigkeit nur noch weiter verstärken.   Bekanntlich kauft Belarus Rohöl von Russland

Zum Beitrag »
DIALOG FORUM
Jan Hartman

„Klerus“ – erlöse uns von dem Bösen

Zum Film „Kler“ (Klerus, internationaler Verleihtitel: The Clergy, 2018) habe ich eine persönliche Beziehung. Damit kann ich nicht hinter dem Berg halten, wenn ich schon über den Film und seine Auswirkungen auf die polnische Öffentlichkeit und die römisch-katholische Kirche in

Zum Beitrag »